• bc header 007
  • bc header 002
  • bc header 013
  • bc header 010
  • bc header 004
  • bc header 015
  • bc header 011
  • bc header 016
  • bc header 005
  • bc header 014
  • bc header 008
  • bc header 009
  • bc header 012
  • bc header 001
  • bc header 006
  • bc header 003

Black Castle 2003

 

2003_BC_Logo_300

Black Castle 2003 wäre das erste Unternehmen geworden bei dem die Jurtenburg zuerst aufgebaut worden wäre und anschl. in der großen Jurtenburg für den Rest des Unternehmen geschlafen, gewohnt worden wäre und Aktionen stattgefunden hätten.

Leider musste das Unternehmen aufgrund Teilnehmermangels abgesagt werden was uns natürlich sehr getroffen hat.

Aber wir haben nicht aufgegeben und die Planungen für die nächsten Aktionen wurden schon ziemlich schnell begonnen.

 

 

 

2003_BC_abgesagt

So hätten wir die Jurtenburg geplant.

Das "?" stand für ein Bauwerk das wir zuvor noch nicht verraten wollten.

2003_BC_Plan

 

 


 

 

Stellungsnahme der damaligen Lagerleitung

 

Liebe Schwarzzeltfreunde!


Zu unser aller Bedauern mussten wir beim Lagerleitungstreffen vom 01. 07. 2003 feststellen, dass wir die, vielleicht zu hochgesteckten, Ziele und Anforderungen von Black Castle 03 nicht annähernd erfüllen können. Was zur Folge hat, dass Black Castle 03 nicht stattfinden wird.

Nun zu den Fakten: Aufgrund der großen Resonanz von BC 2000 wurde dieses Unternehmen für etwa 350 Teilnehmer geplant, die ca. 180 Jurten mitbringen sollten. Die hohe Jurtenzahl wäre nötig gewesen, um interessante Hochkonstruktionen bauen zu können, Platz für Infrastruktur, Schlafplätze und genügend Raum für Stadtleben und Inhalt zu haben. Zu unserem Überraschen und Bedauern bot sich uns am 1. Juli folgendes Trauerspiel: uns fehlen 116 Jurten, und ca. die gleiche Zahl an Teilnehmern und daraus folgt ein 4-stelliges Defizit in unserer Kalkulation, dass wir zu tragen nicht bereit sind.

Die Entscheidung, das Unternehmen abzusagen, ist uns wahrlich nicht leicht gefallen, aber wir sahen keine Möglichkeit, das Unternehmen nur annähernd in der geplanten Form durchzuführen. Ihr als TeilnehmerInnen, sowie auch wir als Organ-Team haben Vorstellungen und Ansprüche, denen wir unter den gegebenen Umständen nicht gerecht werden könnten.

Wir bitten um Euer aller Verständnis und möchten uns entschuldigen, dass wir Eure Sommerplanung so kurzfristig umwerfen müssen. Ihr könnt uns aber glauben, es war nicht leicht für uns. Einmal gescheitert heißt jedoch nicht, dass man es nie mehr versuchen wird.


Die Lagerleitung

Evi, Chrisi, Obsi, Simmal, Anderl

 

 

UA-12993240-1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen