• bc header 015
  • bc header 012
  • bc header 005
  • bc header 016
  • bc header 002
  • bc header 013
  • bc header 011
  • bc header 004
  • bc header 008
  • bc header 010
  • bc header 014
  • bc header 001
  • bc header 003
  • bc header 006
  • bc header 009
  • bc header 007

 

"Mitarbeiterin" des Jahres 2010

Yvonne Herrmann

Mitarbeiterin des Jahres

Yvonne wurde dieses Jahr ausgewählt weil sie sowohl beim Black Castle 2010 - Neuland, als auch beim Black Castle Bawaii alle Hände voll zu tun hatte.
Beim Black Castle 2010 - Neuland leitete sie schon das Cafe und auch beim Bawaii war sie tatkräftig beim Unternehmen selbst, als auch zuvor schon in der Projektleitung vertreten.

 


 

Grußworte von Yvonne!

 

Ich kann es noch immer kaum glauben, aber dieses Jahr steht dieser Pokal tatsächlich bei mir zu Hause.
BlackCastle hatte dieses Jahr mehrere große Highlights. Als erstes natürlich unser Teilnehmer-Lager „Neuland 2010“, direkt im Anschluß daran folgte das Cafe auf „Bawaii 2010“ und im September dann noch ein Unplugged.
Unser „Neuland 2010“ war ein tolles Lager, auf dem ich mich sehr wohl gefühlt habe, einfach weil die Stimmung sehr gut war und die Bauwerke eine tolle Atmosphäre geschaffen haben. Es hat einfach alles sehr gut funktioniert auch wenn der Abbau-Tag sehr naß war.

Das direkt danach stattfindende „Bawaii 2010“ bereitet mir in der Vorbereitung am meisten Kopfzerbrechen. Das lag in erster Linie wahrscheinlich daran, weil ich das erste Mal in der Projektleitung für so ein Unternehmen war. Auch die Durchführung war nicht ohne und hat von allen Team-Mitgliedern viel abverlangt. Der Team-Schwund während der Aktion aufgrund von unterschiedlichen Krankheitsausfällen und beruflichen Gründen machte das alles nicht leichter. Trotz allem war auch auf diesem Lager die Stimmung im Team sehr gut und ich hatte viel Spaß während der „Eine-Woche-Dauerparty“ auf unserer „Queen-Sissi II“.


Nachdem ein bisschen Zeit vergangen war, freute ich mich auf die Jahreshauptversammlung und die vielen Leute, mit denen ich gute Gespräche geführt und viel Spaß hatte während der zwei Wochen.
Dass mir nun der Pokal „Mitarbeiter des Jahres“ verliehen wurde, puschte meine Motivation schon nochmal ordentlich. Ich hab mich einfach sehr gefreut und dementsprechend toll war auch die danach stattfindende Party.
Ich möchte an dieser Stelle allen danken, die unseren Sommer dieses Jahr so erlebnisreich gemacht haben, aber ganz besonders möchte ich mich bei den Leuten bedanken, ohne die unsere „Queen Sissi II“ nicht hätte auslaufen können.Von der Vorbereitung bis zum Abbau, egal wie lange jedes Teammitglied dabei war und unterstützt hat. Jeder einzelne davon war wichtig, damit es genau so laufen konnte.

Ich freue mich sehr auf das neue Jahr und die schon geplanten Kernteam-Treffen, Vorbereitungstreffen, Unpluggeds, und, und, und...


Yvonne

 


 

JahreshauptversammlungJahreshauptversammlung

UA-12993240-1