• bc header 013
  • bc header 006
  • bc header 008
  • bc header 014
  • bc header 016
  • bc header 010
  • bc header 007
  • bc header 011
  • bc header 002
  • bc header 005
  • bc header 015
  • bc header 012
  • bc header 009
  • bc header 003
  • bc header 004
  • bc header 001

Black Castle '98 - ein Zeichen des Friedens

 

Black Castle '98

(ein Zeichen des Friedens)

 

Black Castle 1998

Vom 30.04.-03.05. 98 veranstalteten einige Pfadfinderleiter aus Heining und Kirchdorf das Jurtenwochenende "Black Castle" in der Messerscmidmühle. Gemeinsam mit ca 150 Pfadfindern aus ganz Deutschland bauten sie dort innerhalb von weniger als 48 Stunden fast nonstop eine riesige Burg aus Schwarzzelten. Bei teilweise strömenden Regen entstand so aus 25 Jurten, 2 Doppelhochkohten, mehreren tausend Metern Seil, 300 Häringen, und vielen mehr ein Peace-Zeichen aus Zelten. Damit wollten sie ein Zeichen des Friedens setzen und die Menschen auffordern etwas friedlicher durchs Leben zu gehen. Als krönenden Abschluß spielte die Band "Hard Attack" am Samstag Abend in der Jurtenburg.

 

Black Castle 1998 - Luftbild

UA-12993240-1